Wirtschaftsethik

Moral zahlt sich aus

Christoph Lütge, Wirtschaftsethiker/TU München Foto: Eckert / Heddergott

Moralisches Handeln ist für Manager nicht immer so einfach. In München befasst sich Prof. Christoph Lütge seit fünfzehn Jahren damit. Oftmals sind falsch eingeschätzte Risiken der Auslöser ethischer Probleme.

Er ist ein gefragter Ansprechpartner, wenn es um Wirtschaft und Moral geht. Philosophie öffentlich und in der Anwendung ist sein Thema. Er will sich einmischen, gehört werden und sich trauen, den Medien ein Statement zu geben. Aktuell hat Prof. Dr. Christoph Lütge, Wirtschaftsethiker an der Technischen Universität München, zum Steuerfall von Bayern-Manager Uli Hoeneß Stellung bezogen. Im ZDF lief zum Start des Gerichtsverfahrens auf "Hallo Deutschland" ein Beitrag mit Interview.

Die Mitnahme-Mentalität der Steuersünder gebe es quer durch die Republik, doch Hoeneß ist mit mehr als 27 Millionen Euro wahrlich ein dicker Fisch für die Justiz – die er wohl am Fiskus vorbei in die eigene Tasche wirtschaftete und dabei baden ging. "Wieso hat er das über so viele Jahre gemacht und ist das Risiko eingegangen – das verstehe ich nicht", sagt der Professor. Viele ethische Probleme beruhen laut Lütge auf fehlerhaften Risikokalkulationen. 2Der Fall ist nicht nur eine Frage der Sitte. Als nüchterner Geschäftsmann hätte sich Herr Hoeneß eingestehen müssen: Ich kann dieses unkalkulierbare Risiko nicht eingehen." Wirtschaftsethik hat Konjunktur, und dies nicht erst seit der Wirtschaftskrise.

Was dahinter steckt und worauf es bei ethischem Handeln ankommt, erklärt der Münchner Professor im Interview mit trans aktuell in der nächsten Ausgabe. Die Fachzeitung können Sie ab Donnerstag hier bestellen. 

Übrigens: Das Interview mit Christoph Lütge auf "Hallo Deutschland" können Sie hier anschauen.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.