Fahrer im Alltag

Wer war betroffen vom Unwetter?

Deniz Matthes, 27, 64823 Klein-Umstadt Unwetter Fahrerforum Forum Foto: Polizei Minden 8 Bilder

Heftige Unwetter und Starkregen haben in Teilen Deutschlands enorme Schäden angerichtet. Erschüttert stehen Unternehmer und Privatleute vor den Trümmern ihrer Existenz.

Von heftigen Unwettern waren in den vergangenen Wochen insbesondere Bayern und Baden-Württemberg betroffen. Im bayerischen Winklmoos fielen laut der Webseite der Wettervorhersage im Mai 305 Liter pro Quadratmeter und in Braunsbach im Landkreis Schwäbisch Hall wurden Autos, Hausmauern und Bäume von den Wasser- und Schlammmassen einfach mitgerissen. Doch auch der Norden blieb nicht verschont: Hier wüteten heftige Gewitter. In Hamburg hinterließ sogar ein Tornado eine Schneise der Verwüstung.

Das Ergebnis des Extremwetters waren unter anderem schwimmende oder umgekippte Lkw und überflutete Lagerhallen. Die Schäden gehen in die Millionen. Viele Betroffene stehen nun vor dem Ruin.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung? Fahrverbot Was hat sich durch die Umstellung des Verkehrszentralregisters in das Fahreignungsregister geändert?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.