Schließen

Wegen Krise der Windkraftbranche

Spedition W & F Franke in Bedrängnis

Foto: Spedition W & F Franke

Das Bremer Unternehmen W & F Franke Schwerlast Internationale Spedition hat Insolvenzantrag gestellt. Die Insolvenzverwaltung übernimmt die Kanzlei Pluta.

Nach Angaben der Kanzlei hat das Amtsgericht Bremen Dr. Christian Kaufmann zum vorläufigen Insolvenzverwalter der W & F Franke Schwerlast Internationale Spedition bestellt. „Mit dem frühzeitigen Insolvenzantrag will das Unternehmen die bereits zuvor begonnene Restrukturierung mit den Sanierungsinstrumenten des Insolvenzrechts fortsetzen“, heißt es. Der Geschäftsbetrieb werde fortgeführt.

Schieflage wegen Windkraft-Krise

Schwerpunkt der Spedition sind unter anderem Transporte für die Windkraftindustrie. „Aufgrund der Windkraft-Krise in Deutschland befindet sich auch unser Unternehmen in einer schwierigen Situation“, sagt Jörg Fleischer, Geschäftsführer der Spedition. „Nach der Neufassung des Erneuerbaren-Energien-Gesetz ist bei einem unserer Hauptkunden in einem sehr kurzen Zeitraum das Geschäft eingebrochen. Dies hatte negative Auswirkungen für unser Unternehmen, die wir nicht kompensieren konnten, da eine Umstellung auf andere Geschäftsbereiche kurzfristig nicht zu leisten war. Die nächsten Monate werden sicherlich herausfordernd, dennoch blicken wir positiv in die Zukunft, da unsere Firma solide aufgestellt ist.“

119 Mitarbeiter betroffen

Das Unternehmen hat am Hauptsitz Bremen sowie in den Niederlassungen in Magdeburg, Dresden, Schwerin, Ladbergen in Nordrhein-Westfalen und in Warschau (Polen) insgesamt 119 Mitarbeiter, die bis Ende September Insolvenzgeld erhalten. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 21 Mio. Euro. Neben konventionellen LKW-Verkehren im Inland und europäischen Ausland liegt die Kompetenz im Bereich Spezialtransporte. Zu den Kunden zählen Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrtindustrie, dem Anlagen- und Maschinenbau sowie aus der Bauindustrie und insbesondere der Windkraftbranche.

Nach Angaben des Insolvenzverwalters ist es das Ziel, dem Speditionsbetrieb eine Zukunftsperspektive zu ermöglichen. Im Verfahren wird er unterstützt von Rechtsanwalt André Gildehaus und den Betriebswirten Jürgen Schendel und Stefan Ordowski.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.