"Walking-Floor"

Mit dem Schubbodenauflieger unterwegs

Martin Schumacher von Velog aus Knittlingen fährt mit einem Schubbodenauflieger quer durch Deutschland. Gegen Eisbildung auf der Dachplane sorgt ein einfaches Hubsystem. Profi im Profil FF 3/2018. Foto: Jan Bergrath 9 Bilder

Martin Schumacher fährt für Velog aus Knittlingen kreuz und quer durch Deutschland. Mit gefährlicher Eisbildung auf dem Dach seines Schubbodenaufliegers hat er dank des Anti-Ice-Lifts kein Problem.

Der beißende Geruch von lange gärender Biomasse, der Martin Schumacher schon morgens um acht Uhr in einer Lagerhalle eines Industriegebietes im Kölner Norden entgegenschlägt, ist atemraubend. Aber Martin hat sich damit arrangiert. Er fährt seit 2013 einen Schubbodenauflieger von Kraker, sein Arbeitgeber aus Knittlingen, die Velog GmbH, hat sich mit nun 23 eigenen Lkw auf den Bereich der nationalen Recycling-Transporte spezialisiert. "Gegen den Schmutz an den Ladestellen hilft meine Arbeitskleidung", sagt Martin. "Und an den Geruch habe ich mich gewöhnt." Martin muss auf den Radladerfahrer warten.Draußen herrschen noch leichte Minusgrade.

Einfaches Prinzip für mehr Sicherheit

Als Martin seinen Sattelzug in der Nacht nach einem typischen schmuddeligen rheinischen Winterregentag für seine neunstündige Ruhepause geparkt hat, konnte er auf eine neue Entwicklung aus dem Hause seines Chefs zurückgreifen, die es, in anderer Form und Funktion natürlich, als sogenannten Roof-Safety-Airbag (RSAB) bislang nur für normale Planenzüge gibt. "Für meinen Schubbodenauflieger habe ich nun den Anti-Ice-Lift, der von einer Tochterfirma von Velog, der TRS, konstruiert und vertrieben wird. Für mich ist er im Praxiseinsatz längst unersetzlich geworden. Denn als Fahrer trage ich die Verantwortung, dass keine Eisplatte vom Dach meines Aufliegers fällt und einem Pkw in die Scheibe kracht."

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Martin Schumacher von Velog aus Knittlingen fährt mit einem Schubbodenauflieger quer durch Deutschland. Gegen Eisbildung auf der Dachplane sorgt ein einfaches Hubsystem. Profi im Profil FF 3/2018.

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.