Volvo Thurhagen

Der "Million Dollar Baby" Supertruck

Volvo Thurhagen Foto: sam 12 Bilder

Trotz seines „femininen“ Äußeren muss dieser schwedische Volvo einen harten Job erledigen. Nämlich Asphalt- oder Holztransport – je nach Saison.

Nein, mit dem gleichnamigen Kinofilm um eine Boxerin hat der Volvo „Million Dollar Baby“ der Rolf Thurhagens Åkeri AB aus Fåker in Schweden nichts zu tun. Auf der Zugmaschine geht es eher um käufliche Schönheiten und deren Liebreiz. Aber wir wollen das Thema, welches der schwedische Airbrushkünstler Terje Aspmo dem Volvo in fünfwöchiger Arbeitszeit verpasste, gar nicht weiter ausführen – da nicht jugendfrei.

Jedenfalls sind wilde und freizügige Damen, verbunden mit blauem Flammendesign, im Laufe der Zeit zu einem regelrechten Markenzeichen der schwedischen Thurhagen-Trucks geworden. Jan Nilsson aus Bjärme sitzt hinter dem Lenkrad des 700 PS starken Volvo und ganz zwangsläufig geht er ab und zu mit seinen Grazien alles andere als sanft um.

Bisweilen kann es vorkommen, dass er mit seinen Ladys bis zu den Knöcheln im Schlamm steckt oder sie durch meterhohen Schnee jagt. In den Sommermonaten ist der Volvo, der übrigens sogar mit einem XXL-Fahrerhaus aufwarten kann, mit einer Asphaltmulde im Straßenbau unterwegs. In den Wintermonaten entfernen Jan und sein langjähriger Freund Rolf Thurhagen alle Chassisverkleidungen und montieren statt der Mulde einen Rungenaufbau samt stabiler Stirnwand.

So umgerüstet transportiert Jan dann Rundholz aus den verschneiten Wäldern. Für beide Arbeiten wartet jeweils ein passender vierachsiger Anhänger des schwedischen Herstellers „Kilafors“ auf den Volvo. Meistens in den Monaten Mai und November wird der Truck für den jeweiligen Einsatzzweck umgerüstet und fit gemacht. Bei den Mädels ist das etwas schwieriger. Sie besitzen eigentlich für keine dieser „Dienstleistungen“ die passende Garderobe.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.