Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volkswagen Nutzfahrzeuge

2015 weniger Fahrzeuge ausgeliefert

Volkswagen Nutzfahrzeuge, Transporter und Co. Foto: Volkswagen Nutzfahrzeuge

Der Fahrzeugbauer Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) musste 2015 einen Rückgang an ausgelieferten Fahrzeugen hinnehmen.

11.01.2016 Susanne Spotz

Eigenen Angaben zufolge verkaufte der Fahrzeughersteller weltweit 430.000 leichte Nutzfahrzeuge an Kunden. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Minus von 3,5 Prozent.

Zulegen konnte VWN bei den Transportern Multivan, Caravelle und California. Hier legte der Hersteller mit 171.100 ausgelieferten Fahrzeugen der T-Baureihe um 1,4 Prozent zu. Ein Plus verzeichnet zudem die Crafter-Baureihe: Mit 50.4000 Auslieferungen kletterte die Zahl um 2,5 Prozent im Vergleich zum vergangenen Jahr.

Ein Minus verzeichnet hingegen das Modell Caddy. 2015 gingen 132.900 Fahrzeuge an Kunden. Das entspricht einem Minus von 10,8 Prozent. Grund für den Rückgang ist laut VWN die „Diesel-Thematik“. Die Auslieferungen haben sich verzögert, da bei diesen Fahrzeugen nachgerüstet werden musste. Der Amarok, der 76.500 Mal ausgeliefert wurde, musste Einbußen aufgrund der schwachen Wirtschaft etwa in Brasilien hinnehmen.
Auf einzelne Märkte runtergebrochen bilanziert VWN ein Minus von 2,8 Prozent der Auslieferungen in Westeuropa. In Deutschland wurden von Januar bis Dezember 11.100 Fahrzeuge ausgeliefert, 7,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Zugelegt hat VW in Spanien und Großbritannien. In Osteuropa gingen die Auslieferungen um 17,3 Prozent auf 31.200 Fahrzeuge zurück. In Nahost stiegen die Zahlen hingegen um 26,7 Prozent auf 34.700 Einheiten an. Zulegen konnte VWN auf dem türkischen Markt. Mit 31.700 Fahrzeugen bilanziert der Fahrzeugbauer ein Plus von 31,8 Prozent.

In Südamerika sank die Zahl der ausgelieferten Fahrzeuge um 7,5 Prozent auf 34.100 Stück. Während in Brasilien die Zahl um 35,9 Prozent zurückging, legten die Fahrzeugauslieferungen in Argentinien um 19 Prozent zu.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter