Virtueller Trucksport

Im Simulator auf der Rennstrecke unterwegs

sascha, lenz Foto: Andre & Wolfgang Bartscher 7 Bilder

Bis zum ersten Rennen der Truck-Race-Saison müssen sich Fans und Racer noch eine Weile gedulden. Stattdessen haben die Teams sich professionelle Simulatoren gebaut und kämpfen in der neuen ETRC Digital Racing Challenge gegeneinander.

E-Sports sind mittlerweile den Jungendzimmern lange entwachsen. Stattdessen kämpfen die Digital-Athleten teilweise um enorme Preisgelder. Mit dafür verantwortlich ist selbstredend die bis zur Fotorealität getriebene Entwicklung der Simulationen. Fahrphysik, Optik – alles fast wie in echt. Und dass dies eben nicht nur für Amateure interessant ist, haben jüngst die Truck Racer erkannt. Dank Corona sind die Teams dazu verdammt, ihre Race-Trucks vor allem anzuschauen. Rennaction auf den europäischen Strecken? Fehlanzeige. Darum hat der Veranstalter, die European Truck Racing Association, die ETRC Digital Racing Challenge ins Leben gerufen. Hier kämpfen einige der Fahrer auf speziell angefertigten Simulatoren um virtuelle Siege. Aktuell führt Norbert Kiss das Ranking an. Kunststück, ist der Ungar doch bereits ein hochdekorierter Sim-Racer.

Digitale Crashs kosten nichts als Platzierungen

Deutlich weniger Erfahrung in der digitalen Welt insgesamt bringt Antonio Albacete mit. Sein Team hat ihm dennoch einen Simulator aufgebaut und von England nach Spanien geschippert. Coaching gab es dazu von Albacete junior. Aber schließlich muss ein hauptberuflicher Rennfahrer auch Rennen fahren. Nach allein 400 Trainingsrunden in Misano kann Albacete mit seinen jungen Kollegen auch am Computerlenkrad bestens mithalten. Ähnlich wenig digitale Erfahrung bringt Clemens Hecker mit. Der Deutsche startet 2020 erstmals in der kompletten Europameisterschaft. Zwar schneidet er im ETRC-DRC-Ranking nicht ganz so gut ab, sein Hauptaugenmerk liegt aber eh darauf, die europäischen Strecken abseits der niederländischen Meisterschaft kennenzulernen. Dabei hilft ihm die detailgetreue Simulation enorm. Und dann sind da noch die jungen Wilden: Sascha Lenz, Téo Calvet, Aliyyah Koloc und Adam Lacko. In der Digital Challenge bringen vor allem Sascha Lenz und Téo Calvet das nötige Rüstzeug für die vorderen Plätze mit. Einerseits gehören sie definitiv zur Generation Digital, andererseits haben sie schon reale Rennerfahrungen gesammelt.

Die Rennen der ETRC DRC werden live im Netz übertragen. Die Frequenz ist dabei wesentlich höher als bei den realen Rennen – jede Woche fällt die Zielflagge. Dabei stellt die Simulation die Fahrer nicht nur vor die üblichen Herausforderungen wie Ideallinie und Gegner. Gleichzeitig gilt es nämlich, den Kraftstoffstand im Blick zu behalten. Und wenn der Server neu starten muss, wird auch der Tank genullt, wie Adam Lacko leidvoll erfahren musste. Ein Vorteil aber: Digitale Crashs kosten nichts als Platzierungen. Allerdings mussten sich die Racer dies nach den ersten viel zu zaghaften Runden erst einmal intensiv vor Augen führen. Auch wenn es mittlerweile mit der Action auf der Digital-Strecke funktioniert, kann die ETRC DRC natürlich nur ein Trostpflaster sein. Fahrer, Teams und vor allem die Fans vermissen den echten Rennsport mit all seinen Vibrationen, Gerüchen, Gefühlen. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt, dass wir möglichst bald wieder packende Lkw-Rennen in Europa erleben können.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 08 2020 Titel
FERNFAHRER 08 / 2020
4. Juli 2020
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.