Fahrzeuge

Schmitz Cargobull: 13 Meter Durchladebreite

Schmitz Cargobull bietet 13 Meter Durchladebreite

Schmitz Cargobull bietet den S.CS-Sattelcurtainsider optional mit einer nach hinten ausschiebbaren Eckrunge an. Bei der nach Aussage von Schmitz Cargobull einzigartigen Lösung kann die hintere linke Eckrunge über einen speziellen Verstellmechanismus rund 1,5 Meter nach hinten ausgezogen werden. Dadurch kann der Fahrer gleichzeitig die geöffnete Schiebeplane samt Rungen hinter der Ladefläche positionieren. Dies erlaubt nach Angaben des Trailerherstellers eine seitliche Durchladebreite von mehr als 13 Metern. Laut Schmitz Cargobull basiert die Lösung auf Anforderungen aus dem Automotive-Branche. Für den Transport zum Beispiel kompletter Omnibus-Dächer ist eine uneingeschränkte Durchladebreite beim Curtainsider von über 13 Meter notwendig.

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.