Schließen

Vergleichsstudie von Stepstone

Logistikgehälter nur im unteren Drittel

Gehalt, Lohn Foto: Fotolia

Führungskräfte in der Logistik finden sich im Einkommensranking nur im unteren Drittel wieder.

Dies zeigt der Gehaltsreport 2019 für Fach- und Führungskräfte des Jobportals Stepstone. Dafür analysierte Stepstone die Gehälter von rund 85.000 Fach- und Führungskräften. Die Daten wurden von Oktober 2017 bis Oktober 2018 erhoben.

Der Stepstone-Gehaltsreport zeigt die durchschnittlichen Gehälter für Fach- und Führungskräfte. Bei der Auswertung wurden nur diejenigen Umfrageteilnehmer berücksichtigt, die in Vollzeit arbeiten. Sämtliche Gehaltszahlen beziehen sich auf das Durchschnitts-Bruttojahresgehalt inklusive Boni, Provisionen und Prämien.

Studium lohnt sich

Die Gehälter für Führungskräfte im Bereich Logistik betragen demnach durchschnittlich 47.907 Euro jährlich und befinden sich damit im unteren Drittel der Gehaltsskala. Im oberen Drittel finden sich beispielsweise Ärzte oder Ingenieure. Akademische Führungskräfte kommen im Logistikbereich laut Studie durchschnittlich auf 63.646 Euro, nicht-akademische auf 43.554 Euro. Die Studie kommt zu dem Schluss, dass sich Personalverantwortung merklich auszahlt, ebenso langjährige Berufserfahrung.

Top-Berufstitel

Am meisten verdienen laut Studie die Arbeitnehmer in der Logistik mit der Bezeichnung Logistics Manager mit 67.841 Euro, gefolgt von Supply-Chain-Managern mit 67.740 Euro. Mit erheblichem Abstand darauf folgen Exportsachbearbeiter mit 47.035 Euro.

Lukrative Branchen

Zu den Branchen mit den höchsten Durchschnittsgehältern bei Führungskräften allgemein zählt beispielsweise die Pharmaindustrie mit 70.043 Euro, Fahrzeugbau und -zulieferer mit 67.942 Euro, die Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie mit 67.753 Euro, der Maschinen- und Anlagenbau mit 65.320 Euro sowie Finanzdienstleister mit 64.735 Euro. Am meisten zahlen Banken mit 70.823 Euro

Hessen vorne

Bei den Bundesländern liegt bei den Führungskräfte-Durchschnittsgehältern Hessen vorne mit 65.296 Euro, gefolgt von Baden-Württemberg mit 62.375 Euro und Bayern mit 62.172 Euro. Um unteren Ende der Skala finden sich beispielsweise Sachsen-Anhalt mit 31.634 Euro oder Sachsen mit 36.408 Euro.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

Fotoalbum XXL
Element Teaser Fotoalbum XXL Die schönsten Trucks in einem Heft

Jetzt portofrei direkt bestellen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.