Schließen

Veranstaltung | 2. Meet-up in Berlin

Mit start121 von Start-ups profitieren

Foto: THE DRIVERY

Mittelstand trifft Start-ups. Das 2. Meet-up von start121 kommt am 2. Dezember 2021 nach Berlin. Erleben Sie drei Top-Speaker und Elevator-Pitches von ausgewählten Start-ups. Außerdem: exklusive Möglichkeiten zum Netzwerken.

Die Initiative start121 bringt nicht nur auf ihrer Onlineplattform start121.de eta­blierte Logistik- und Transportunternehmen mit Start-ups zusammen, sondern auch live vor Ort. Nach dem erfolgreichen Start des ersten Meet-ups in Hamburg wird es die start121-Community am 2. Dezember nach Berlin ziehen. Schließlich ist dort die Zahl an Start-ups besonders hoch.

Innovationen durch Start-ups

Keine Frage, die Herausforderungen an die Transport- und Logistikbranche sind komplex. Bestehende Geschäftsmodelle kommen auf den Prüfstand, es gilt, neue Strategien und Konzepte zu entwickeln, um weiterhin wettbewerbsfähig zu sein. Für Innovationen braucht es entscheidende Impulse wie auch unkonventionelle Möglichkeiten, um sich weiterzuentwickeln. Die Initiative start121 ist angetreten, dafür die perfekte Plattform zu bieten – virtuell und live vor Ort. Hier können Unternehmen und Start-ups zusammenkommen, um gemeinsam Ideen zu generieren, um Lösungen zu finden oder um neue Geschäftsfelder zu erschließen. Veranstaltungsort ist der Mobility-Hub The Drivery im ehemaligen Druckhaus des Ullstein-Verlags in Berlin-Tempelhof. The Drivery ist nicht nur Marktplatz und Co-Working-Space für Innovatoren im Bereich Mobilität, sondern auch ein kreatives Netzwerk.

Keynote vom VDA

Auf dem Programm stehen mindestens drei spannende Keynotes/Vorträge: Oliver Jänisch, Sales & Business Development Manager beim Verband der Auto­mobilindustrie (VDA), spricht über die Zusammenarbeit mit Start-ups. Bei Franziska Teubert, Geschäftsführerin des Bundesverbands Deutsche Startups, geht es um die Sichtweise der Start-ups auf Kooperationen mit mittelständischen Unternehmen. Und Martin Huber, Geschäftsführer Business Angels Club Berlin-Brandenburg (BAC), geht der Frage nach, wann Unternehmen in Start-ups investieren (sollten).

Blick hinter die Kulissen von "The Drivery"

Doch das ist längst nicht alles. Im Rahmen des Meet-ups können die Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen des Mobility-Hubs werfen und außerdem die Elevator-Pitches ausgewählter Start-ups erleben. Natürlich gibt es ausreichend Zeit, neue Leute kennenzulernen, Ideen auszutauschen und vielleicht erste Geschäftsbeziehungen anzubahnen. Die Veranstaltung ist kostenlos, doch die Plätze sind limitiert. Nutzen Sie die Chance und melden Sie sich einfach unter start121.de an. Dort finden Sie auch weiterführende Informationen.

Hintergrund zu start121

start121 ist eine Initiative von ETM Verlag, Kravag und R + V und bietet eine gemeinsame Plattform, um etablierte Unternehmen mit passenden Start-ups zusammenzuführen. Im Fokus steht die Qualität. Das Matching von Start-ups und Unternehmen erfolgt auf Basis der jeweils individuell gewählten Anforderungen und Ziele. Mithilfe eines Algorithmus bilden dann Corporate und Start-up ein Match. Mittlerweile ist die Onlineplattform schon bei zahlreichen neuen Geschäftsbeziehungen der Initialzünder gewesen. Insgesamt haben sich der Initiative mehr als 70 Mitglieder angeschlossen, darunter Karl-Dischinger-Gruppe, SVG Hessen, Franz Fischer Spe­dition und Trailer Lloyd Fahrzeugvermietung.

Interesse? Dann melden Sie sich an unter: www.start121.de

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.