Schließen

VDA-Kongress Nutzfahrzeuge

Der Lkw ist eine Daten-Goldmine

Dr. Wolfgang Bernhard, Nutzfahrzeug-Vorstand Daimler Foto: Daimler

Nicht nur die Lkw-Branche, sondern alle Beteiligten am Gütertransport müssen helfen, den Transport effizienter zu gestalten, in dem sie Kraftstoff sparen und damit den CO2-Ausstoß reduzieren, sagte Dr. Wolfgang Bernhard, Nutzfahrzeugvorstand bei Daimler, auf dem VDA (Verband der Automobilindustrie)-Kongress Nutzfahrzeuge in Berlin.

Dazu gehören sowohl die Trailerhersteller als auch die Reifenhersteller sowie die Transportunternehmen, fügt er an. Die Antwort der Lkw-Industrie ist jedenfalls der Lang-Lkw, der drei durch zwei Fahrzeuge ersetzt.

Positive Signale aus Baden-Württemberg zum Lang-Lkw

"Was kann denn noch mehr Effizienz bieten?", fragte Bernhard. Erfreut zeigte er sich über die positiven Signale aus Baden-Württemberg, diese Fahrzeugkombinationen zu testen. Selbst in Rheinland-Pfalz will Bernhard Bewegung feststellen. Daimler habe die Initiative in Baden-Württemberg übernommen, dabei gehe es aber nicht um eine Lex Daimler, betonte der Vorstand.

Nutzung der Infos aus Telematik, Bordcomputer und Co.

Weiteres Thema ist der Datenschutz beziehungsweise Big-Data, die Nutzung der Informationen aus Telematik, Bordcomputer und Co. Bernhard bezeichnete den Lkw als Daten-Goldmine. Die Vernetzung und Nutzung der Daten aus dem Fahrzeug in Echtzeit sei bares Geld wert: Fahrzeug, Ladung, Verkehr, Wetter und vieles mehr ließen sich dadurch in Echtzeit auswerten. Das wäre ein großer wichtiger Schritt, urteilte Bernhard.
Kein Automobil-Kongress ohne das Thema autonomes Fahren. So auch in Berlin: "Keine Frage, diese Technologie wertet den Fahrerarbeitsplatz auf", sagt Bernhard. Sie biete mehr Chancen als Risiken. Allerdings können die Lkw-Hersteller diese Züge nicht allein auf die Straße bringen. "Dafür brauchen wir die Hilfe der Politik", so der Daimler-Vorstand. Das autonome Fahren erfinde das Fahrzeug neu.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.