Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

UTA erwirbt Mehrheit an Timex Card

Akzeptanzstellen bei Timocom eingebunden

Die Akzeptanzstellen der Tankkarte von UTA sind nun in der Kalkulations- und Trackinglösung TC eMap von Timocom eingebunden. Foto: Timocom

Der Tankkarten-Anbieter Union Tank Eckstein (UTA) erwirbt Mehrheit an polnischer Vertriebsagentur Timex Card. Des Weiteren kooperiert UTA mit der Transportplattform Timocom.

25.01.2018 Carsten Nallinger

Der Tankkarten-Anbieter Union Tank Eckstein (UTA) hat 51 Prozent an der polnischer Vertriebsagentur Timex Card erworben. Ziel war es über eine direkte starke Präsenz in Polen, den Baltischen Staaten und der Ukraine die Marktpräsenz in Osteuropa weiter auszubauen. Parallel dazu verstärkt UTA die Geschäftstätigkeit in Bulgarien mit dem Aufbau einer eigenen Organisation

Der Grund liegt laut UTA auf der Hand: Es gehe darum, die Entwicklung dieser hochdynamischen Wachstumsregion effizienter vorantreiben. Immerhin machen Polen, einer der führenden internationalen Transportmärkte Europas, und die baltischen Staaten fast 35 Prozent des europäischen Kabotage-Marktes aus (bezogen auf die Tonnenkilometer).

UTA geht Kooperation mit Timocom ein

Außerdem ist der Tankkarten-Anbieter aus Kleinostheim eine Kooperation mit der Transportplattform Timocom eingegangen. In der Kalkulations- und Trackinglösung TC eMap sehen die mehr als 120.000 Nutzer der Frachtenbörse TC Truck&Cargo, welche Tankstellen zum UTA-Netz gehören. In der Praxis heißt das: Lkw-Fahrer, die auf ihrem Smartphone oder Tablet auf der Timocom-Routenführung nutzen, bekommen mit einem Fingertipp auf ein UTA-Logo weitere Informationen.

Neues Heft
FF 08 2018 Titel
Heft 08 / 2018 7. Juli 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
ETM Webshop
WhatsApp-Newsletter