Schließen

Unternehmen im Güterkraftverkehr

BAG zieht Bilanz

Autobahn Foto: Matthias Rathmann

45.051 Unternehmen waren zum Stichtag des Bundesamts für Güterverkehr (BAG) im gewerblichen Güterkraftverkehr aktiv.

Ebenfalls mit Ankerpunkt Ende Oktober 2015 waren in diesen Unternehmen mehr als 630.000 Mitarbeiter beschäftigt. Laut BAG ging die Zahl der Unternehmen seit Oktober 2010 zurück (minus 4.625 Betriebe). Allerdings wuchs im Gegenzug die Menge an Beschäftigten von ehemals rund 586.000 Menschen. Der Rückgang bei den Unternehmen beziehe sich auf kleinere Marktteilnehmer mit bis zu neun Mitarbeitern. Unternehmen mit mehr als zehn Mitarbeiter vermehrten sich hingegen. Im gleichen Zuge erhöhte sich auch die Flottenstärke: statt wie 2010 nur gut 208.000 Lastkraftwagen verzeichnet das BAG nun knapp 380.000 Lkw.

Im Werkverkehr nahm die Unternehmensdichte hingegen von 38.940 auf 42.571 Firmen zu. Für diese Unternehmen arbeiten laut BAG mehr als 320.000 Beschäftigte (2010: rund 285.000 Arbeitnehmer). Die eingesetzte Flotte wuchs um rund 40.000 Fahrzeuge auf 220.000 Lkw.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.