Unfall mit Rettungswagen Krankenwagen muss Vorfahrt beachten

Lkw und Pkw auf einer Autobahn Foto: Alev Atas/ETM

Entgegen der landläufigen Meinung müssen Autofahrer für Verkehrsunfälle mit Fußgängern oder Einsatzfahrzeugen nicht immer haften.

Daher ergibt eine systematische Rechtsprüfung Sinn. Kann der Schaden mit einer geringeren Haftungsquote abgewickelt werden, gibt es weniger Belastung für die Schadensquote insgesamt. Das bedeutet weniger Ärger mit dem Flottenversicherer. Aussichtslose Fälle gibt es jedenfalls nicht. So gab das Oberlandesgericht München dem Fahrer eines Rettungswagens, der mit Martinshorn und Blaulicht eine Kreuzung überquerte, ein Drittel Mitschuld, weil er mit einem weiterhin blinkenden Linksabbieger kollidiert war. Er habe nicht darauf ­vertrauen dürfen, dass der Linksabbieger ihn überholen lasse (OLG ­München, Az. 10 U 2135/17).

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.