Unfälle vermeiden mit Mobileye

Nachrüst-Kit gibt Kollisionswarnungen

Mobileye warnt vor Kollisionen. Foto: Mobileye

Die Mobileye 6er-Serie ist das dritte Auge des Fahrers. Der intelligente Visions-Sensor, der am Inneren der Windschutzscheibe angebracht wird, ist dabei Dreh- und Angelpunkt des Nachrüst-Kits.

Hinzu kommt ein kleines Display, das die Warnsignale in Echtzeit an den Fahrer weiterleitet. So gibt es eine Kollisionswarnung für vorausfahrende Fahrzeuge – auch Motorräder – und sogar für Fußgänger und Radfahrer. Außerdem überwacht die Lösung den Sicherheitsabstand sowie die Geschwindigkeit. Möglich macht das eine Verkehrszeichenerkennung.

Noch einen Schritt weiter geht Mobileye mit dem Mobileye Shield+. Damit hat das Unternehmen dem toten Winkel den Kampf angesagt. Bei der Lösung, die speziell für Lkw, Busse und Nutzfahrzeuge entwickelt wurde, kommen weitere Multivisions-Smartsensoren hinzu. Diese werden an den entsprechenden Stellen am Fahrzeug positioniert, um den toten Winkel zu eliminieren.

Wird das Mobileye Shield+ darüber hinaus an ein Telematiksystem angeschlossen, kann dieses die Echtzeitdaten erfassen und entsprechend weitergeben. Auf diese Weise können Warnungen auf interaktiven Straßenkarten angezeigt werden.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.