Übernachten im Lkw

So schläft man auch im Sommer gut

Müder Lkw-Fahrer, Kopfschmerzen Foto: DVR

Sommerliche Nächte im Lkw – für viele Fernfahrer hat das wegen der hohen Temperaturen schlechten Schlaf oder Schlafmangel zur Folge. Klar, es gibt eine Klimaanlage, aber nicht jeder verträgt die technisch produzierte Kühle.

Die Krankenkasse Barmer GEK hat zum Thema schlechter Schlaf bei Sommertemperaturen ein paar nützliche Tipps zusammengestellt, die auch Berufskraftfahrern weiterhelfen können.

Lauwarmduscher sind im Vorteil

So sollten Fahrer, wenn möglich, vor dem Schlafengehen lauwarm duschen gehen. Dadurch öffnen sich laut Barmer GEK die Hautporen und die Hitze staut sich nicht mehr so leicht im Körper. Nach dem Duschen hilft es, sich nicht ganz abzutrocknen. Der Feuchtigkeitsfilm auf der Haut kann so für einen zusätzlichen Kühlungseffekt sorgen.
Auch das Oberbett birgt Potenzial: Sommerbettwäsche mit einem hohen Anteil an Naturseide hat einen angenehmen Kühlungseffekt auf den Körper.

Leichte Kost belastet Körper weniger

Auch in puncto Nahrungsaufnahme hat die Krankenkasse Tipps parat: So sollten Fahrer abends möglichst leichte Kost essen – und zwar spätestens bis 19 Uhr. Auf diese Weise werde der hitzegestresste Körper weniger mit schwerer Verdauungsarbeit belastet.

Ein Trick aus Omas Mottenkiste kann das Schlafen im Lkw ebenfalls erleichtern: einfach eine Wärmflasche in eine Kühlflasche verwandeln. Dazu legt man die Gummihülle tagsüber mit Wasser gefüllt in den Kühlschrank oder die Kühltasche (aber bloß nicht ins Eisfach!). Abends nimmt man sie dann mit ins Bett und legt sie zwischen die Füße, unter den Nacken oder auf den Bauch.

Eher kritisch beäugt die Krankenkasse Ventilatoren und Klimageräte. Sie sollten lieber nur auf eine schwache Stufe gestellt werden, damit Zugluft nicht zu Muskelverspannungen oder einer Erkältung führt.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.