Schließen

Trucksters expandiert nach Deutschland

Von Bielefeld aus den Markt erobern

Lkw im Auftrag von Trucksters unterwegs Foto: Trucksters

Das spanische Start-up Trucksters wagt den Sprung nach Deutschland und eröffnet eine Niederlassung in Bielefeld, um zu expandieren.

Mit dem Aufbau einer Dependance in Bielefeld unterstreicht Trucksters seine Wachstumsambitionen in Deutschland. Das spanische Start-up bietet bereits seit dem letzten Jahr Express-Transporte zwischen Deutschland und Spanien an, basierend auf einem KI-gestützten Staffelverkehr für Lkw-Fahrer.

DHL-Mann mit Aufbau der Niederlassung betraut

Für einen erfolgreichen Start der neuen Niederlassung holt sich Trucksters Fuat Karabag als Repräsentanten an Bord. Zu den Stationen des erfahrenen Frachtspezialisten gehören unter anderem DB Schenker und zuletzt DHL Freight, wo er als Head of FTL Sales tätig war. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung für ein noch junges, sehr dynamisches Unternehmen zu arbeiten, das Innovation vorantreibt, dabei gleichzeitig bodenständig bleibt und ein Wertangebot bietet, das die Branche braucht“, sagt Karabag selbst dazu.

Trucksters bekräftigt Expasionsbestrebungen

Dem Start-up aus Spanien scheint es dabei ernst zu sein: „An unserem neuen Standort werden wir alle Möglichkeiten nutzen, um uns weiter auf dem deutschen Markt zu etablieren, bestehende Kunden noch besser zu betreuen und das Neugeschäft auszubauen. Wir haben nun die Chance, an einem so wichtigen Markt unsere Sichtbarkeit deutlich zu erhöhen. Unser Ziel ist, die Referenz für Express-Transporte zwischen Deutschland und Spanien zu werden“, erklärt Gabor Balogh, Co-Founder bei Trucksters.

Die Zeichen stehen auf Wachstum

Mit der Erschließung und Konsolidierung von internationalen Korridoren plant Trucksters seinen Wachstumspfad fortzusetzen. Das Unternehmen hat neben seinem neuen Standort Bielefeld bereits Niederlassungen in Spanien, den Niederlanden, Griechenland und Ungarn. Das Angebot von Trucksters wird mittlerweile von mehr als 500 Unternehmen wie zum Beispiel Kimberly Clark, DPD Group oder Amazon genutzt. In den letzten zwölf Monaten wurden mehr als 2.000 volle Lkw-Ladungen (FTL) bewegt.

Lesen Sie auch Trucksters-Gründer: Luis Bardaji, Gabor Balogh und Ramon Castro Logistik-Start-up Trucksters Porsche und Springer investieren
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Aktuelle Fragen Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.