Truck Race - Uwe Nittel

Furiose Regenfahrt auf dem Sachsenring

Foto: Roland Hasenmueller

Nach seinem Klassensieg am 8. Mai auf dem Nürburgring im Porsche Sports Cup konnte Rallyespezialist Uwe Nittel (Adelmannsfelden) am zweiten Mai-Wochenende auf dem Sachsenring erneut beweisen, welches Motorsport-Multitalent in ihm steckt. 

"Neben  der Truck-Europameisterschaft hatte sich kurzfristig ergeben, in der ADAC GT Masters einen Mercedes SLS GT3 des Black Falcon Teams zusammen mit Oliver Mayer zu fahren. Natürlich habe ich mich nicht lange bitten lassen, den spektakulären Flügeltürer auf dieser anspruchsvollen Strecke zu bewegen und gerne zugesagt," so Nittel zu seinem GT-Masters-Auftritt.

Im Sonntagsrennen konnte er dann eindrucksvoll demonstrieren, dass er auch in Rundstreckenrennen ein Könner am Lenkrad ist. Bei stömendem Regen fuhr Nittel in der grünen Hölle des Ostens von Startplatz 26 bis auf Rang 3 nach vorne und dies gegen so anerkannte Regenspezialisten wie Ex-Formel 1 Fahrer Heinz-Harald Frentzen. Leider konnte das Duo Nittel und Mayer diese Position wegen einer gegen sie verhängten Durchfahrtstrafe dann doch nicht bis ins Ziel retten. So blieb am Ende Rang 20 für die beiden Mercedes-Piloten. Trotzdem gab es Punkte für Oliver Mayer in der Amateurwertung.

"Es ist eine große Herausforderung, sich jedesmal neu auf die speziellen Fahreigenschaften des jeweiligen Rennfahrzeugs einzustellen. Aber der große Reiz an diesem Mehrfach-Engagement liegt eben darin, dass man ein Rallyeauto oder einen Renntruck anders bewegen muss als ein GT3-Fahrzeug," so Nittel weiter. Am kommenden Wochenende steigt der Adelmannsfeldener wieder in seinen MAN Race Truck im Rahmen der FIA Truck Racing Europameisterschaft, die auf dem Circuit Santa Monica in Misano/Italien gastiert.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? Weiterbildung Kann man Module doppelt belegen und andere dafür weglassen? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.