Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Truck-Grand-Prix 2013

Volle Bude, volles Programm

Truck-Grand-Prix 2013 Foto: Thorsten Gutmann 8 Bilder

Mitmachen, diskutieren, Live-Musik genießen und vom FERNFAHRER-Biergarten aus die Rennen beobachten: Das war der ETM-Auftritt beim Truck-Grand-Prix 2013.

19.07.2013 Johannes Roller

Nach Geiselwind, Interlaken und Heilbronn bildete der Truck-Grand-Prix den Höhepunkt der diesjährigen "Drive Your Dream Tour". Im Gegensatz zum letzten Jahr war auf das Wetter diesmal Verlass. Sommersonne, packende Rennen – insbesondere das ständige Duell Albacete gegen Hahn – und ein vielfältiges Rahmenprogramm machten das Wochenende am Nürburgring zu einem tollen Erlebnis.

Auch der ETM-Verlag zeigte sich von seiner besten Seite: Die Treue der Abonnenten wurde mit kostenloser Verpflegung im FERNFAHRER-Biergarten inklusive super Aussicht auf die Rennstrecke belohnt. Auf der FERNFAHRER-Bühne spielte die Band KBB. Auch die Country-Musiker von Truck Stop kamen vor ihrem Auftritt in der Müllenbachschleife extra zur Autogrammstunde vorbei.Und am Abo-Stand warteten das ganze Wochenende über exklusive Angebote, Lkw-Modelle sowie ein Porträtzeichner.

Fahrerinitiativen am Stand

Zum festen Programm gehörten außerdem die verschiedenen Fahrerinitiativen. So warben Joachim Fehrenkötter und Rainer Bernickel für DocStop, Pascal Wiesner setzte sich für Vtop und mit Hilfe der "Rauschbrille" gegen Alkohol am Steuer ein und die Autobahnkanzlei informierte über die Reform des Punktesystems.

Ernst wurde es bei der Podiumsdiskussion von FERNFAHRER-Chefredakteur Andreas Techel, Spediteur Joachim Fehrenkötter, Actie-Deutschland-Chef Udo Skoppek, Oberkommissar Timor Fessel, Prof. Jochen Baier und Journalist Jan Bergrath zum Thema wöchentliche Ruhezeit. Die müsste eigentlich zu Hause verbracht werden – was in der Praxis aber kaum kontrolliert wird. Dies machen sich gerade die osteuropäischen Fahrer auf deutschen Straßen zu Nutze. Am Ende waren sich alle Diskussionsteilnehmer einig, dass die dadurch entstandene Wettbewerbsverzerrung nur durch einen europaweiten einheitlichen Mindestlohn beseitigt werden könne.

Den ausführlichen Bericht und die schönsten Bilder zum Truck-Grand-Prix 2013 finden Sie in Ausgabe neun des FERNFAHRER. Sie erscheint am 5. August.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter