Schließen

Trimble

Android-basiertes Fleet-XPS-Tablet

Trimble Foto: Trimble

Trimble präsentiert auf der IAA eine überarbeitete Benutzeroberfläche, die den Fahrern die Arbeit erleichtern soll.

Mit dieser Produktvorstellung reagiert das Unternehmen auf die nach eigenen Angaben steigende Nachfrage nach einer offenen Plattform mit umfassendem Support. Dabei stellt der Telematiker geprüfte Drittanbieter-Apps zur Verfügung. Die Geräte werden komplett von Trimble (Halle 11, Stand A11) verwaltet. Zudem ist es mit dem Android-Tablet einfach, Fahrern Zugang zu anderen Apps zu geben, ohne die Flottenmanagement-Funktionen zu beeinträchtigen. Diese Lösung ersetzt den Linux-basierten Fleet-XPS-Bordcomputer. Neben dem Tablet stellt Trimble auch eine überarbeitete Benutzeroberfläche für die Fleet-XPS-App vor – eine Android-Anwendung, mit der Fahrer logistische Aufgaben und Tätigkeiten auf ihren Tablets ausführen können.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
trans aktuell 18 / 2016
9. September 2016
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
trans aktuell 18 / 2016
9. September 2016
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.