Schließen

Transportwelt PDA statt Handheld im Einsatz

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Der Schweizer Spediteur Camion Transport rüstet seine 500 Lkw mit neuen Telematik-Endgeräten aus. Die über acht Jahre alten Handhelds aus der Workabout-Serie werden durch PDA-Rechner vom Typ Ikon ersetzt. Lieferant bleibt das Unternehmen TIS Technische Informationssysteme aus Bocholt. Die neuen Endgeräte besitzen eine eingebaute Kamera, die Empfänger beziehungsweise Kunden können auf den Displays zukünftig den Erhalt der Fracht quittieren. Die Geräte erfassen außerdem die Tankdaten der Fahrer. Die Telematiklösung ist in den Sprachen Deutsch, Italienisch und Französisch im Einsatz. Bislang wurden 200 der rund 500 Lkw des Logistikdienstleisters  mit den Geräten ausgerüstet.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Aktuelle Fragen Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.