Schließen

Transportwelt

Kühne und Nagel versorgt Bohrinseln

Bohrinseln vor Norwegen

Der Logistiker Kühne und Nagel hat mit Eni Norge einen Vertrag für vier Jahre über Logistikdienstleistungen vereinbart. Nach eigenen Angaben übernimmt Kühne und Nagel für den norwegischen Ableger des italienischen Energie-Unternehmens Eni die Logistik für zwei neue Hochsee-Projekte. Eni will auf neuen Ölfeldern nach Erdöl bohren. Die neuen Felder Goliat und Marulk liegen in der Barentsee und im Norwegenmeer nördlich von Norwegen. Kühne und Nagel soll die Projekte von der Entwicklung über die Bohrungen bis zu den Betriebsphasen der Bohrinseln begleiten. Der schweizer Logistiker soll für Eni Norge ein integriertes Transportkonzept bereitstellen. Kühne und Nagel soll für Eni zum einen die Güter transportieren. Zum anderen wickelt der Logistiker die Zollformalitäten ab.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.