Transporter Renault Trafic kommt in 270 Varianten

Renault Trafic 2014 Foto: Renault

Die nächste Generation des Renault Trafic kommt im Herbst in 50 Ländern weltweit auf den Markt. Seit 1980 wurden bereits 1,6 Millionen Exemplare des vielseitigen Kleintransporters verkauft.

Ein auffälliges Design kennzeichnet die neue Generation des Trafic: So wurde etwa das typische Markengesicht mit langgezogenen Scheinwerfern und breiten getrennten Lufteinlässen ausdrucksvoller gestaltet. Eine steilere Windschutzscheibe als beim Vorgänger soll ein großzügigeres Raumgefühl vermitteln. Die dritte Generation des Transporters ist laut Hersteller in 270 Varianten erhältlich, unter anderem in zwei Höhen und zwei Längen sowie als Kastenwagen, Doppelkabine, Plattformfahrgestell und Minibus. Ein neuer Vierzylinder-Diesel mit 1,6 Litern Hubraum krönt die neue Version des Trafic. Er soll laut Renault mit weniger als sechs Litern Treibstoff pro Hundert Kilometer auskommen.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.