Transporter

Daimler macht Standort Vitoria fit

Daimler, Werk, Vitoria, Baskenland, Spanien Foto: Daimler

Der Daimler-Konzern investiert 190 Millionen Euro in das Mercedes-Benz-Werk im spanischen Vitoria. Damit soll der Standort für die Produktion mittelgroßer Transporter fitgemacht werden, die nach Daimler-Angaben dieses Jahr beginnen soll.

Neben Geldern für die Modernisierung des Werkes, stellt Daimler Mittel für die Neugestaltung von Rohbau. Lackierung und Montage zur Verfügung. Zudem werde die Logistik am Standort verbessert.

Im baskischen Vitoria sind derzeit 3.100 Menschen bei Mercedes-Benz beschäftigt. Bereits seit 2003 werden dort die Modelle Viano und Vito produziert. Insgesamt reicht die Geschichte des Standorts laut Daimler bis in die 1950er-Jahre zurück. Das Werksgelände umfasst 600.000 Quadratmeter, von denen 370.000 Quadratmeter als Produktionsfläche genutzt werden. Die Produktionskapazität liegt nach Angaben des Stuttgarter Konzerns bei 75.000 Transportern pro Jahr.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.