Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Transport und Logistik Baden-Württemberg

Verdi weist Arbeitgeber-Angebot zurück

 Kleingeld Münzen und 5 Euro Schein Foto: M. Schuppich - Fotolia

Die Gewerkschaft Verdi hat in der zweiten Tarifrunde das Angebot des Arbeitgeberverbands Spedition und Logistik in Baden-Württemberg (AVSL) zurückgewiesen.

07.04.2016 Susanne Spotz

Nach Angaben von Verdi hat der AVSL sein Angebot um 0,4 Prozent erhöht. Der Verband hat bei einer Laufzeit des Tarifvertrags von 24 Monaten eine Lohnerhöhung von 2,0 Prozent im ersten Jahr und von 1,7 Prozent im zweiten Jahr angeboten.

Verdi lehnte das Angebot als inakzeptabel ab, ohne ein eigenes Angebot unterbreitet zu haben. Verdi fordert nach wie vor 5,0 Prozent mehr Lohn auf ein Jahr. Eine Vorteilsregelung für Gewerkschaftsmitglieder in einem Flächentarifvertrag zu vereingaben, hat der ASLV zurückgewiesen. Einen neuen Verhandlungstermin gebe es noch nicht.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter