Schließen

Trans-o-flex erhöht Preise

Fahrer und IT-Personal sind Preistreiber

Lkw von Trans-o-flex Foto: Trans-o-flex

Der Logistikdienstleister Trans-o-flex erhöht zum Januar 2020 die Preise um 4,9 Prozent. Preistreiber seien Fahrer und IT-Personal.

Laut Wolfgang Albeck, Vorsitzender der Trans-o-flex-Geschäftsführung, dient die Preiserhöhung lediglich dazu, den Kostenanstieg weiterzugeben. Dieser wiederum sei „vor allem getrieben durch höhere Personalaufwendungen“. Damit aber nicht genug: „Als zusätzliche Kostentreiber wirken unter anderem Energie und Versicherungen und nicht zuletzt Investitionen in die allseits geforderte Digitalisierung der Logistik“, sagt Albeck. Aber auch Investitionen schlagen laut dem Trans-o-flex-Chef stark zu Buche, weil das Unternehmen „die Möglichkeiten der Digitalisierung sehr konsequent nutzt“.

Des Weiteren will das Unternehmen alles tun, „um gute Fahrer zu halten und um neue Fahrer zu gewinnen“, sagt Albeck. Daher investiere Trans-o-flex in die Aus- und Weiterbildung., was mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht?
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.