Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Trailer Connect

P&O Ferrymasters setzt auf Schmitz Cargobull

Ferrymaster, Trailer Foto: Schmitz Cargobull

Der europäische Transport- und Logistikdienstleister P&O Ferrymasters rüstet große Teile seiner Auflieger mit der Telematik TrailerConnect von Schmitz Cargobull Telematics aus.

09.11.2015 Carsten Nallinger

So hat das britische Unternehmen nicht nur Neufahrzeuge in Altenberge bestellt. Zusätzlich rüstet Schmitz Cargobull 300 Bestandsfahrzeuge des mehr als 1.500 Einheiten großen Trailer-Fuhrparks mit dem Telematik-System aus.

Meist sind Subunternehmer mit den Aufliegern unterwegs

Dass es sich um eine Trailertelematik handelt, kommt nicht von ungefähr. Denn die Auflieger vonP&O Ferrymasters sind auf der Straße, auf der Schiene sowie per Schiff unterwegs.  Gezogen werden die Einheiten dabei überwiegend  von Subunternehmern. Daherist der europaweit tätige Logistiker besonders daran interessiert, Transparenz über  seine Fahrzeuge und deren Ladungen unabhängig von der Sattelzugmaschine  zu gewinnen. "Wir versprechen uns in erster Linie eine nochmals verbesserte Effizienz bei der Planung und Auslastung unserer Flotte", sagt Bas Belder, Geschäftsführer von P&O Ferrymasters.

Die Daten fließen ins Transport-Management-System

Besonders die Transparenz der Trailer im autarken Zustand, zum Beispiel auf der Bahn oder der Fähre, ist künftig ein fester Bestandteil in der Disposition. Dazu integriert P&O Ferrymasters die Telematik-Daten in das Transport Management System.  Damit ist dann letztlich eine Verzahnung mit anderen logistischen Prozessen möglich.
 
 
 

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter