Top-Auftragsbestand und Fokus auf E-Mobilität Traton stellt Schalter auf elektrisch

Foto: Thomas Küppers

2,6 Milliarden Euro investiert der Nutzfahrzeugbauer Traton bis 2026 in die Elektromobilität. CEO Christian Levin nennt konkrete Zahlen zu den bestellten E-Fahrzeugen bei MAN, Scania, Navistar und VW Südamerika.

Für die Verantwortlichen beim Nutzfahrzeughersteller Traton ist klar, wohin die Reise im Güterverkehr geht: „Die Zukunft des Transports ist elektrisch“, betonte Vorstandschef Christian Levin vor Journalisten am Mittwoch. Es gebe kein Segment, das nicht elektrifiziert werden könne, sagte er und führte Beispiele aller Konzernmarken auf.

Das buchstäblich stärkste Beispiel ist eine Scania-Elektro-Zugmaschine, basierend auf dem Typ 25 P, die für den Chemiekonzern Wibax mit bis zu 64 Tonnen Gesamtgewicht in Nordschweden unterwegs ist. Volkswagen Caminhões e Ônibus (VWCO) in Südamerika habe sich erfolgreich die letzte Meile mit dem eDelivery erschlossen. Der US-Tochter Navistar lägen mehr als 20 Aufträge für Elektro-Verteiler-Lkw der neuen Baureihe eMV und mehr als 100 für elektrifizierte Schulbusse der CE-Serie der Tochterfirma IC Bus vor. MAN wiederum rüste das Hauptwerk München für eine elektrische Zukunft um. Der eTGM wird bereits in Kleinserie hergestellt, kürzlich gewährte MAN in Nürnberg einen Ausblick auf eine 6x2-Zugmaschine, die 2024 auf den Markt kommen soll. „Das Herz von MAN wird elektrisch schlagen“, kündigte Levin an.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.