Schließen

TomTom zieht bei Fleetboard ein

Mit der Bridge Hub im Daimler Truck

Die TomTom Bridge Hub kommt im neuen Actros von Daimler zum Einsatz. Foto: Daimler/TomTom; Montage: Oswin Zebrowski

Daimler Trucks verbaut im neuen Actros die TomTom Bridge Hub des niederländischen Navigations- und Telematik-Spezialisten.

Fahrer des neuen Actros aus dem Hause Daimler haben die Telematikbox TomTom Bridge Hub mit an Bord. Diese stellt sowohl die Navigations- und Fahrzeugdaten als auch die Echtzeit-Verkehrsinformationen über diese Plattform bereit. Darüber hinaus können die Fahrer ausgewählte Android-Apps über das integrierte Fahrzeug-Display nutzen.

„TomTom Bridge Hub zeigt, wie tief und einfach wir unsere Technologie in verschiedene Fahrzeugarchitekturen integrieren können“, sagt Antoine Mathiaud, Director Gloabal Sales von TomTom Bridge im Gespräch mit TeleTraffic auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover (Halle 25/E53). Lkw-Fahrer könnten die aktuellen Navigations- und Verkehrsinformationen von TomTom nutzen und gleichzeitig die Fahrzeugdaten mittels Fleetboard, der Telematik aus dem Hause Daimler, im Auge behalten. Über Fleetboard laufen letztlich alle anderen Dienste, wie etwa alles rund um Predictive Maintenance.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.