Titgemeyer

Leichtere Bodengruppe

Foto: Titgemeyer

Der Fahrzeugbauer Titgemeyer erweitert sein Bodengruppen-Programm um die Reihe Geto Sider Frame Hybrid. 

Neu an der Modellreihe sind Querträger aus Aluminium. Das spart Gewicht und ist nach Angaben des Unternehmens für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 bis 26 Tonnen geeignet. Die Geto Sider Frame Hybrid Bodengruppe verfügt wahlweise über durchgehende oder gekröpfte Kopfträger mit einer Höhe von 150 Millimetern und einer Bodensenkung von 21 bis 27 Millimetern. 

Zum Lieferumfang gehört eine Rahmenkonstruktion für den hinteren Radausschnitt mit einer Länge von 1.000 oder 1.250 Millimetern. Alle Einzelteile der Bodengruppen sind vorgelocht und werden laut Titgemeyer komplett mit dem Chassis verschraubt. Die Querträgerabstände lassen sich so je nach Belastungsfall variabel anpassen. Bei der Montage entfällt das Schweißen. Die neue Bodengruppe eignet sich für leichte Pritschenaufbauten aber auch für den Planenaufbau Geto Sider-Curtainsider. 

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.