The Tire Cologne 2022 Tire Fleet Forum: Nutzfahrzeugreifen im Fokus

Foto: Knut Zimmer / Montage: ETM

Unter dem Titel „Gelebte Nachhaltigkeit – Die Relevanz des Reifens für Nfz-Flotten“ – stellen der ETM-Verlag, DEKRA und die Messegesellschaft Koelnmesse den Nutzfahrzeugreifen ins Zentrum eines dreistündigen Vortragsprogramms auf der The Tire Cologne 2022. Am 24.05.2022 werden die Reifenhersteller Continental, Goodyear und Michelin im Rahmen des TIRE Fleet Forums von 14 bis 17 Uhr auf der Tire Stage (Stand C48) in Halle 6 Einblicke in aktuelle Entwicklungen geben und dem anwesenden Fachpublikum Rede und Antwort stehen.

Reifenplatzer sind vermeidbar Foto: ETM Verlag
Dekra-Reifenexperte Christian Koch führt als kritischer Co-Moderator durch das Programm.

Nach dem erfolgreichen Start der TIRE Cologne im Jahr 2018 und der TIRE Fleet Lounge in 2019 wird der ETM-Verlag auch 2022 den Nutzfahrzeugreifen in den Fokus eines dreistündigen Bühnenprogramms rücken. Unterstützt wird der ETM-Verlag beim TIRE Fleet Forum 2022 von Christian Koch, Reifenfachmann bei der Sachverständigenorganisation DEKRA.

Für Nutzfahrzeugflotten ist der Reifen nicht nur ein entscheidender Sicherheitsfaktor. Mit Blick auf den Total Cost of Ownership, ist ein rollwiderstandsoptimierter Pneu ein Betriebsmittel, mit dem Lkw-, Busflotten den Treibstoffverbrauch deutlich reduzieren können. Das reduziert nicht nur die Fixkosten eine Transportdienstleisters, sondern ist auch gut für die Umwelt. Denn weniger Spritverbrauch bedeutet weniger CO2-Ausstoß.

Runderneuerung von Goodyear

Foto: Goodyear
Goodyear gibt eine Überblick über die Vorzüge der Runderneuerung.

Doch die Reduzierung der Treibhausgase ist nur eine Stellschraube, um die von der Bundesregierung angestrebte Klimaneutralität bis 2045 zu erreichen. Die Runderneuerung von Nutzfahrzeugreifen ist praktizierte Nachhaltigkeit und nach Angaben von Goodyear für viele deutsche Transporteure gelebte Praxis. Denn Nachhaltigkeit beginnt bereits beim verantwortungsvollen Umgang mit knappen Ressourcen. Welchen Betrag dabei die professionelle Runderneuung spielen kann, zeigt der Vortrag von Klaus Delatron, Manager Truck Fleet Operations D-A-CH beim Reifenhersteller Goodyear. Unterstützt wird der Flottenprofi bei seinem Vortrag durch Bernd Reining, Fuhrparkleiter des Transportunternehmens Duvenbeck Logistics, der aus der Praxis berichten wird, welche Vorteile die Runderneuerung für international operierende Speditionen bietet.

Michelin mit Reifen für E-Fahrzeuge

Foto: Michelin
Michelin hat sich das Thema Nachhaltigkeit auf die Agenda geschrieben.

Auch die Elektromobilität wird für Transportunternehmen ein zunehmend wichtiges Thema. Vor allem ÖPNV-Betreiber sind angehalten, ihre Stadtbusflotten auf ein elektrifiziertes Antriebskonzept umzustellen. Der Reifenhersteller Michelin hat reagiert und seit Mitte 2021 mit dem Michelin X Incity EV Z einen Reifen speziell für E-Busse im Programm. Doch welche Rolle spielt der Reifen bei dem sich sukzessiv vollziehenden Mobilitätswandel? Kann der Nutzfahrzeugreifen seinen Beitrag leisten, um die limitierten Reichweiten von E-Bussen zu erweitern? Antworten auf diese Fragen liefert Markus Bast, Managing Director D-A-C-H bei Michelin, der im Rahmen seines Vortrags auf der Tire Stage hierzu spannende Erkenntnisse liefern wird.

Continental setzt auf Big Data

City Delivery Foto: Continental
Mit Conti Connect 2.0 erweitert der Reifenhersteller Continental sein Dienstleistungsangebot für Nfz-Flotten.

Doch nicht nur die Elektromobilität schreitet voran. Auch die Digitalisierung des Reifens wird für große Nutzfahrzeugflotten zunehmend relevanter. Um die Reifendrücke, Profiltiefen, Wechsel- und Runderneuerungstermine eines Fuhrparks besser im Blick zu behalten, die Reifenmanagement-Plattform von Continental eine weitere Evolutionsstufe erreicht. Mit Conti Connect 2.0 bietet Continental neben einer kontinuierlichen Reifenfülldrucküberwachung auch die Möglichkeit, die Laufleistung, die Profiltiefe und den Zustand aller Reifen in der Flotte digital zu überwachen. Neu im Leistungsangebot von Conti Connect ist ein vorausschauender Reifenservice, der die Standzeiten von Nutzfahrzeugen deutlich reduzieren soll. Welche Rolle dabei „Big Data“ spielt und welche Vorteile für Transportunternehmen damit verbunden sind, erläutert Anton Werner, Key Account Manager Digital Solutions / Business Development Fleet Solutions für das Continental Reifenersatzgeschäft Deutschland.

50 Freitickets für das TIRE Fleet Forum

Foto: The Tire Cologne
Die Messegesellschaft Köln verlost 50 Tagestickets.

Im Anschluss an jeden Vortrag erhalten Flottenverantwortliche und Fuhrparkbetreiber die Möglichkeit ihre Fragen an die jeweiligen Referenten zu stellen. Gleiches gilt für die 30-minütige offene Diskussionsrunde am Ende der Veranstaltung, für die alle Referenten noch einmal gemeinsam auf die Bühne der Tire Stage in Halle 6 kommen werden.

Sie möchten am Tire Fleet Forum 2022 teilnehmen? Für diesen Fall hat die Messegesellschaft Koelnmesse und der ETM-Verlag 50 Freitickets für Sie reserviert. Hier geht es zur den kostenlosen Tagestickets für die The Tire Cologne 2022.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.