The Tire Cologne 2022 50 Freitickets zu gewinnen

Das Logo ist ein international geschütztes Warenzeichen. Das Nutzungsrecht für Journalisten ist auf die Berichterstattung über diese Messe beschränkt. Form und Farbe dürfen nicht geändert werden. Foto: Koelnmesse GmbH /

The Tire Cologne öffnet vom 24. bis 26. Mai ihre Tore – mit Corona-Sicherheitskonzept. Der ETM-Verlag und die Messegesellschaft Kölnmesse stellt 50 Freitickets für Flottenprofis zur Verfügung.

Nach dem erfolgreichen Auftakt im Jahr 2018 geht die Messe „The Tire Cologne“ (TTC) 2022 in die zweite Runde. Auch dieses Jahr stehen neben Reifen und Rädern die Ausrüstung für Kfz- und Reifenwerkstätten sowie ein breites Informationsangebot rund um die Bereiche Reifen-Runderneuerung sowie Altreifen-Verwertung und -Entsorgung im Fokus.

Nach Angaben von Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse, hat die Messegesellschaft die Corona-Zwangspause von 2020 genutzt, um in neue Sicherheits- und Hygienekonzepte zu investieren. Digitale Eintrittskarten, verbreiterte Gänge und ein ausgeklügeltes Belüftungskonzept ermöglichen persönliche Gespräche ohne Maske an den Messeständen der rund 300 ausstellenden Unternehmen. So steht nach Angaben der TTC einem erfolgreichen Neustart der Reifenleitmesse in Köln nichts mehr im Weg.

Impression von der The Tire Cologne 2018. Foto: Koelnmesse GmbH, Harald Fleissne
The Tire Cologne: Eingang Nord

Branchengrößen stellen aus

Mit den Hallen 6, 7 und 8 inklusive der Außenflächen steht den Reifen- und Felgenherstellern, den Werkstattausrüstern und den Runderneuerungs-Spezialisten reichlich Platz zur Verfügung, um ihre Neuheiten zu präsentieren. Neben Michelin (Halle 6, Stand B038/C039) haben sich nach Angaben von TTC-Director Ingo Riedeberger auch Continental (Halle 8, Stand C40/E41), Falken (Halle 6, Stand C10/D19) Hankook (Halle 8, Stand C40/D49 und Pirelli (Halle 6, Stand A20/B19) angemeldet. Ebenfalls mit von der Partie: Giti Tyre (Halle 7, Stand B30/C39), Kumho (Halle 6, Stand B10/C19) und Nexen (Halle 6, Stand A10/B19). Auch Reifendienstleister wie Bohnenkamp (Halle 6, Stand C18), Goodyear Retail Systems (GRS) (Halle 8, Stand C28/D29), Interpneu/Reifen 1+ (Halle 6, Stand B38/C39) stehen für persönliche Gespräche in den Startlöchern.

„Wir setzen darauf, dass die TTC die Branche aus der digitalen Ermüdung aufrütteln kann und dass der wiederbelebte persönliche Austausch der Messeteilnehmer auf der Branchenplattform TTC der Branche in einem nach wie vor herausfordernden Marktumfeld neue, positive Impulse gibt,“ erklärt Stephan Helm, Vorsitzender des Bundesverbands Reifenhandel (BRV), der erneut als Schirmherr der Kölner Reifenmesse auftritt.

Ingo Riedeberger (Director THE TIRE COLOGNE) Foto: Koelnmesse GmbH, Oliver Wachenfe
Ingo Riedeberger (Director THE TIRE COLOGNE)

Das Event-Programm der The Tire Cologne

„Messen sollen in der heutigen Zeit inspirieren, informieren und zusätzliche Impulse ausstrahlen. Und das wollen wir auch über das Eventprogramm der TTC erreichen“, ergänzt Riedeberger, Director der The Tire Cologne den Anspruch der Leitmesse. Entsprechend rundet die TTC ihr Rahmenprogramm mit nach eigenen Angaben hochkarätig besetzten Konferenzen, Themenflächen und Sonderschauen ab.

Auf internationaler Ebene beleuchtet die Global Retreading Conference am 24. Mai im Kongresszentrum Nord von 13 bis 18 Uhr das Thema Runderneuerung, unterstützt und ausgerichtet vom europäischen Runderneuerungsverband Bipaver. Dort wird neben technischen Innovationen unter anderem auch die geplante Erweiterung der europäischen Reifen-Kennzeichnungsverordnung für runderneuerte Lkw- und Bus-Reifen diskutiert.

ETM und Dekra auf der Tire Fleetlounge

In Halle 6 eröffnet der ETM Verlag das Programm auf der Tire Stage am 24. Mai um 14 Uhr mit der Tire Fleet Lounge, einem Diskussionsforum für Nfz-Flottenbetreiber, Dienstleister und Reifenhersteller, in dessen Fokus die Relevanz des Nutzfahrzeug-Reifens für Lkw-Flotten steht. Denn der Reifen ist für Transportunternehmen nicht nur ein Sicherheitsgarant, sondern bietet zudem Potenzial, um Spritkosten zu senken. Unterstützt wird der ETM Verlag dabei durch Fachvorträge der Reifenhersteller Continental, Goodyear und Michelin. Co-Moderator Christian Koch, Reifenexperte der Sachverständigenorganisation Dekra, lenkt die Fachdiskussionen in die richtigen Bahnen.

Recycling Forum, Halle 9 Foto: The Tire Cologne
The Tire Cologne warte mit einem breit aufgestellten Event-Programm auf.

BRV und WDK nehmen die Datentransparenz unter die Lupe

Weiter geht es auf der Tire Stage am 25. Mai ab 10.30 Uhr. Unter der Überschrift „Zugriff auf Fahrzeugdaten“ gehen der Reifenverband BRV (Halle 8, Stand D068/E069) der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (WDK) und der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) der Frage nach, ob der automobile Aftermarket in Sachen Datentransfer Regularien braucht, um gegenüber dem Serviceangebot der Fahrzeughersteller wettbewerbsfähig zu bleiben.

Ebenfalls auf der Tire Stage: das Tire Recycling Forum, das am 25. Mai ab 12 Uhr die Rolle der Runderneuerung und des Recyclings bei der Nachhaltigkeit in der Reifenherstellung thematisiert.

NFZ-Reifenmontage, Halle 8 Foto: Koelnmesse GmbH, Oliver Wachenfe
The Tire Cologne warte mit einem breit aufgestellten Event-Programm auf.

Der Reifen als relevanter Umweltfaktor

Dem Thema Nachhaltigkeit hat sich zudem der sogenannte Boulevard of Sustainability verschrieben. Der zentrale Messeboulevard, die Verkehrsachse der Messe, dient dabei als Bühne, um den nachhaltigen Lebenszyklus des Reifens ins Rampenlicht zu stellen. Auf verschiedenen Schwerpunktinseln stellen dazu Aussteller und Partner die einzelnen Phasen des Reifenrecyclings vor, inklusive entsprechender Exponate.

Die Aktionsflächen der Messe runden das Eventprogramm ab. Dafür hat die TTC die genannten Verbände sowie die Bohnenkamp-Gruppe gewonnen. Einem erfolgreichen Neustart der „The Tire Cologne“ steht demnach nichts mehr im Wege. Der ETM-Verlag und The Tire Cologne verlosen zum Messeauftakt Frei-Tickets für Fuhrparkentscheider.

Hier geht es zu den Tickets

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.