Fliegl auf dem TGP

Leichtgewichtiger Kippsattelzug

Foto: Fliegl

Alle Jahre wieder ist der Truck Grand Prix am Nürburgring das Highlight des Trucksportsaison und eines der größten Fahrertreffen Europas. Auch Fliegl ist wieder mit dabei und präsentiert am Stand R 10 einen Kippsattelzug mit einem Eigengewicht von 10.000 Kilogramm.

Der von Fliegl ausgestellte Kippsattelzug besteht zum einen aus dem auf der Bauma 2019 vorgestellten Revolution-Kipper, der laut Hersteller unter 4.000 Kilogramm auf die Waage bringt. Gezeigt wird das Konzept aus Stahlchassis und Aluminiummulde in Kombination mit einer Zugmaschine vom Typ Volvo FM Light. Zusammen bringt der Sattelzug ein Eigengewicht von weniger als 10.000 Kilogramm auf die Straße, was ein Nutzlast von 30.000 Kilogramm ermöglichen soll.

Fliegl Drive On für mehr Traktion und Stabilität

Bei dem auf dem Truck Grand Prix ausgestellten Fliegl Revolution-Kipper hat Fliegl die hauseigenen Kippstabilisation und Anfahrhilfe Drive On verbaut. Hierbei handelt es sich um eine pneumatisch ausklappbare Stahlstütze, die eine starre Verbindung zwischen dem Chassis und dem ersten Aschaggregat herstellt. Ausgeklappt wird so laut Fliegl ein Gewicht von bis zu 6,7 Tonnen der beladenen Mulde auf die Antriebsachse des Volvo FM light umverteilt. Das sorgt laut Hersteller nicht nur für mehr Stabilität beim Abkippvorgang, sondern soll auch für mehr Traktion auf der Antriebsachse der Zugmaschine sorgen, da diese dazu neigt, beim Abkippvorgang ausgehebelt zu werden. Das erleichtere das Anfahren auf losem Untergrund und ersetze eine Allrad-Zugmaschine, respektive den Einsatz eines hydrostatischen Zusatzantriebes auf der Kipper-Achsposition drei.

Wettbewerb mit Fliegl-Blitz-Verdeck, Fliegl-I-Lock und Fliegl Quick-Lock

Nebst Baustellen-Exponat läd das Fliegl-Team die Besucher des 34. ADAC Truck Grand Prix zu einem Trailer-Triathlon ein. Bei dem Wettbewerb geht es laut Hersteller um Geschwindigkeit. Die drei Einzelwettkämpfe sind dabei jeweils mit dem Fliegl-Blitz-Verdeck, dem Fliegl Portalverschluss I-Lock und dem zentralen Planenschnellverschluss Quick-Lock besetzt. Eine Autogrammstunde mit dem Truck-Rennfahrer Norbert Kiss (Team Tankpool 24) am Freitag, 19. Juli runden das Unterhaltungsprogramm von Fliegl auf dem Truck Grand Prix ab.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.