Test

Sparen mit Stop and go Technik

Ein Motor, der nicht läuft, verbraucht auch keinen Treibstoff. Getreu diesem Motto bietet der Nutzfahrzeugdienstleister Charterway seinen Miet- und Leasingkunden ab sofort auch 200 Verteiler- Lkw vom Typ Mercedes Atego mit Start-Stopp-Automatik an. Diese Funktion soll durch gezieltes Abschalten des Motors für  einen geringeren Treibstoffverbrauch sorgen. Rollt der Lkw aus oder steht er im Stau, wird der Dieselmotor durch das Abschalten der Treibstoffzufuhr und die Bremslast des Generators angehalten. Sobald der Fahrer wieder von der Bremse geht oder das Gaspedal betätigt, startet der Antrieb wieder. Die neuen Atego der Daimler- Tochter Charterway stehen in den Aufbauvarianten Koffer, Plane, Curtainsider und Tiefkühlkoffer zur Verfügung und erfüllen bereits die kommende Abgasnorm Euro 5.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.