Test

Neue Ausstattung für den Renault Maxity

Neue Ausstattung für den Renault Maxity

Der französische Fahrzeugbauer Renault peppt den Maxity auf und spendiert dem Fahrzeug neben einem Sechsgang-Automatikgetriebe, einen Rußpartikelfilter und neue Sitze. Das neue Sechsgang-Automatikgetriebe soll beim Geschwindigkeitswechsel für eine leichte Fahrweise sorgen. Vor allem soll das Automatiketriebe aber helfen, Sprit einzusparen. Zum neuen Getriebe gehören laut Renault auch ABS und die Berganfahrhilfe EHS für die 150-PS-Versionen des DXi3-Motors. Als mechanische Variante steht ein Fünf-Gang-Schaltgetriebe zur Verfügung. Der Rußpartikelfilter für den 150-PS-DXi3-Motor reduziere laut Hersteller die Emission des Dieselmotors, so dass er die Euro-5-Norm erfüllt. Er sei somit auch in den so genannten Low-Emission-Zones zugelassen. Bei den Sitzen hat Renault unter anderem den Schaumstoff verstärkt, um besseren Halt zu bieten. Außerdem lasse sich die Sitzbank für Passagiere in der Mitte hochklappen. Weiterer Stauraum komme so hinzu.  

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.