Schließen

Transportwelt

Insolvenz: Kunden halten zu Schulze

Schulze: Insolvenzanwälte sehen Zukunftspotenzial

Das Insolvenzverfahren ist über die Gesellschaften der Spedition Friedrich Schulze eröffnet worden. Insolvenzverwalter sind die Berliner Rechtsanwälte Dr. Bruno Kübler und Sebastian Laboga, die bereits als vorläufige Verwalter eingesetzt waren. Kübler und Laboga werden nach eigenen Angaben die Geschäftsbetriebe weiter fortführen. Mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens sei die Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis über die Spedition Schulze vollständig auf die beiden Insolvenzverwalter übergegangen. Für Kunden und Mitarbeiter habe dies keine unmittelbaren Auswirkungen. Insolvenzverwalter Kübler teilte mit, dass die Kunden weiterhin zum Unternehmen stünden und die Auslastung durch die Kunden in der Süßwarenindustrie wie erwartet gut sei. Dadurch sei ausreichend Liquidität für eine Fortführung des Unternehmens vorhanden. Ab Eröffnung des Verfahrens könnten auch die Löhne und Gehälter der rund 1.800 Mitarbeiter wieder aus erwirtschafteten Überschüssen gezahlt werden. Die Mitarbeiterbezüge waren während des vorläufigen Insolvenzverfahrens durch das Insolvenzgeld vorfinanziert worden. Die Insolvenzverwalter planen nun, weitere Sanierungsmaßnahmen für das Unternehmen einzuleiten. Insbesondere in die Konzentration auf die Kerndienstleistungen sehen sie Potenzial. In Wachstumssparten wie der Kontraktlogistik sei Friedrich Schulze sehr gut aufgestellt.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.