Schließen

Transportwelt

2009: Güterschifffahrt in die Krise

2009 führt Güterschifffahrt in die Krise

Die deutschen Unternehmen haben im Jahr 2009 einen Umsatz von 1,27 Milliarden Euro in der Binnenschifffahrt erzielt. Das war nach Angaben des Statistischen Bundesamts (Destatis) ein Rückgang von 24,1 Prozent. Besonders hart traf es die Güterschifffahrt. In der Trockengüterschifffahrt sanken die Umsätze um 31,1 Prozent, bei der Befrachtung um 28,3 Prozent. Die Umsätze aus Schub- und Schleppleistungen gingen um 25,8 Prozent zurück. Bei der Tankschifffahrt war es immerhin noch ein Minus von 19,2 Prozent.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.