Tesla Cybertruck

200.000 Vorbestellungen für den E-Pick-up

Tesla Cybertruck Foto: Tesla 5 Bilder

Tesla-CEO Elon Musk hat sein neuestes Auto präsentiert: Der vollelektrische Pick-up Cybertruck soll in unter drei Sekunden auf 100 km/h beschleunigen und über eine Nutzlast von über 1,5 Tonnen verfügen.

Was für ein Debakel! Während der für Elon Musk so typischen, riesigen Show zur Präsentation des neuen Tesla Cybertruck schwärmt der CEO des Elektroautobauers über die robusten Scheiben seines Pick-up-Trucks – doch dann bringt Chefdesigner Franz von Holzhausen sie sogleich mit einem Stahlkugelwurf zum Springen. Auf den sozialen Medien musste Musk für diese Aktion viel Häme einstecken, auch wenn er schnell ein Video postete, in dem die Scheiben des Cybertrucks einem ähnlichen Wurf locker standhalten und das Geschoss einfach abprallt.

Auf knapp 700 Millionen Euro wird zudem der Verlust des Tesla-CEO zwecks des auf die Show-Panne hin einbrechenden Aktienkurses seines Unternehmens beziffert. Allein die Vorbestellungen wollen nicht wirklich nach einem echten Image-Problem ausschauen: Laut Musk sind bisher über 200.000 Aufträge für den an einen Tarnkappenbomber erinnernden Cybertruck eingegangen. Eine echte Hausnummer – auch wenn für jede Vorbestellung nur eine Anzahlung von 100 Dollar fällig wird, die im Zweifel wieder zurückgefordert werden kann.

2,9 Sekunden bis 100 km/h, knapp 1,6 Tonnen Zuladung

Den beeindruckenden Daten zum einzigartig kantigen Elektro-Pick-up-Truck scheinen viele Interessenten nicht widerstehen zu können: Als reiner Hecktriebler mit einem Elektromotor und als Allradler mit zwei und drei Motoren wird der neue Cybertruck angeboten. Im besten Fall beschleunigt der Tesla so in 2,9 Sekunden von null auf 100 Kilometer pro Stunde, die Höchstgeschwindigkeit liegt dann bei 209 km/h. Die Reichweite des 5,86 Meter langen und 2,03 Meter breiten Pritschenwagens aus rostfreiem Edelstahl beziffert der kalifornische Elektroautobauer auf umgerechnet mindestens 400 und im Maximum auf über 800 Kilometer.

Nutzanwender dürfen sich über bis zu sechs Sitzplätze freuen, eine Zuladung von umgerechnet knapp 1.600 Kilogramm und eine maximale Anhängelast von mehr als 6,35 Tonnen. Mit drei Motoren, Allradantrieb und höchster Reichweite soll der Tesla Cybertruck so rund 70.000 Dollar kosten. Die Basisvariante mit nur einem Motor und niedrigerer Reichweite will Musk für umgerechnet nur etwas mehr als 36.000 Euro anbieten. Der Marktstart ist für 2022 geplant.

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.