Tedrive Steering

Kugelumlauflenkung mit Spurhalteassistenz

Tedrive, Kugelumlaufgetriebe, Spurhalteassistenz, 2013 Foto: Tedrive Steering

Der Automobilzulieferer Tedrive Steering Systems hat zusammen mit Ixetic eine  Kugelumlauflenkung mit intelligenter Lenkunterstützung entwickelt. Das System ermöglicht eine aktive Spurhalteassistenz in Nutzfahrzeugen.

Das Lenksystem besteht aus einem Kugelumlaufgetriebe, der intelligenten Lenkunterstützung iHSA und dem elektrischen Lenkhelfpumpen-Antrieb Powerpack. Lenkgetriebe und Lenkhelfpumpen-Antrieb werden am Leiterrahmen montiert und mit dem besehenden Lenksystem verbunden. Das System arbeitet mit 24-, 42- oder 48- Volt-Bordspannung. Mit der Integration des iHSA-Moduls lässt sich laut Tedrive Steering eine aktive Spurhalteassistenz verwirklichen.

Droht das Fahrzeug von der Fahrbahn abzukommen, kann durch Momentüberlagerung des Moduls unabhängig vom Fahrer gelenkt werden. Bei geringeren Geschwindigkeiten – auch beim Rückwärtsfahren -  sorgt das System für maximale Unterstützung und nimmt dem Fahrer Muskelarbeit ab. Sich auf die Lenkung übertragende Unregelmäßigkeiten des Fahrbahnbelags, beispielsweise Schlaglöcher oder Spurrillen, gleicht das System ebenfalls aus. Dies gilt auch für eine stark gewölbte Fahrbahnoberfläche oder Seitenwind.

Who is Who 2018
WHO IS WHO WERKSTATT aktuell

Branchen-Überblick für Werkstatt, Service und Aftersales.