Schließen

Tankstellenversorgung

Hoyer ergattert Aral-Großauftrag

Hoyer, Tankstellen-Lkw, Aral Foto: Hoyer

Der Hamburger Logistikdienstleister Hoyer übernimmt ab August 2012 die Belieferung der Aral-Tankstellen in Nordwestdeutschland. Das ist das Ergebnis der jüngsten Ausschreibung der Aral-Mutter BP.

Schon zuvor belieferte Hoyer die Aral-Tankstellen in Ost- und Westdeutschland. Nun werden auch Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen von der norddeutschen Spedition versorgt.

Hoyer investiert im Zusammenhang mit dem neuen Großauftrag zwölf Millionen Euro und schafft 44 zusätzliche Fahrzeuge an. Die Hälfte davon erhält ein Aral-Branding. Insgesamt setzt Hoyer künftig 115 Auflieger zur Versorgung des Aral-Netzes ein.

1.456 Aral-Tankstellen werden künftig von Hoyer versorgt. Davon liegen 575 in den neu hinzugewonnenen Regionen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Leserwahl
WERKSTATT aktuell Leserwahl 19 WERKSTATT aktuell Leserwahl

Stimmen Sie ab und sichern Sie sich einen der attraktiven Preise. Teilnahmeschluss: 4. Juni 2019

Tire Fleet Day
The Tire Hier geht´s zur Anmeldung

Der Event für Hersteller, Händler und Flottenmanager

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.