Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Supertruck im Karneval

"Die Wiege der Menschheit" zieht durch Aachen

Foto: Mercedes-Benz

Ein Mercedes-Benz Actros wird dieses Jahr am Aachener Rosenmontagsumzug teilnehmen.

16.02.2015 Knut Zimmer

Der Sattelzug, mit einem Actros 1845 als Zugmaschine, erhielt in siebenwöchiger Handarbeit eine exklusive Sonderlackierung, welche die menschliche Evolution widerspiegelt. Für den Truck mit dem Titel "Die Wiege der Menschheit" wurden dabei insgesamt 35 Liter Pigmentfarbe und 65 Liter Klarlack versprüht. Der vom Airbrush- und Lackierkünstler Walter Rosner gestaltete Sattelzug mit Kühlauflieger entstand in Zusammenarbeit mit dem Modellhersteller Herpa als Teil einer ganzen Reihe von farbenprächtigen Sattelzügen, deren Lackierung historische Themen verarbeiten.
Bei dem Actros „Wiege der Menschheit“ beginnt die Zeitreise auf der Fahrertüre des Actros mit einer urzeitlichen Szene in der afrikanischen Savanne, in der frühzeitliche Menschen beginnen Werkzeuge aus Stein zu nutzen. Über die gesamte Länge des Kühlaufliegers wird anschließend die Entwicklung des Australopithecus bis hin zur Entdeckung des Feuers nacherzählt – inklusive diverser Jagdtechniken und Höhlenmalereien.

Das Fahrzeug ist für die Aachener Spedition Josef Schumacher unterwegs und greift in künstlerischer Form zudem geschichtsträchtige Themen der Mensch-Werdung auf. Darunter: Evolutionstheorie kontra Religion, Philosophie, aber auch erste relevante technische Erfindungen wie zum Beispiel die Sonnenuhr.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter