Schließen

Strategien gegen Parkplatzmangel

In Baden-Württemberg fehlen 2.500 Lkw-Parkplätze

Parkplatznot Foto: Götz Mannchen

Auch in Baden-Württemberg sind Lkw-Parkplätze an den Raststätten nach wie vor Mangelware. Nach Angaben des Landesverkehrsministeriums fehlen rund 2.500 Stellplätze.

Die größte Not besteht entlang den Autobahnen A5 Richtung Schweiz sowie entlang der A6 und der A8. Nachdem das Land 2017 rund 130 neue Lkw-Parkplätze bereitgestellt hat, will es auch weiterhin gegen den Parkplatzmangel vorgehen: Telematische Anlagen sollen die Auslastung und die Kapazitäten von Parkplätzen mittels Lkw-Kolonnen-Parken oder Kompaktparken erhöhen.

Darüber hinaus sollen verstärkt automatische Hilfssysteme wie etwa an der A5 in Fahrtrichtung Basel und an den Rastanlagen Blauenblick, Bad Bellingen West, Fischergrund, Neuenburg oder Streitkopf freie Stellplätze an Raststätten anzeigen. Die Fahrer finden die Infos zusätzlich auf der Homepage der Straßenverkehrszentrale (www.svz-bw.de).

"Schlussendlich muss aber auch die Schiene für den Güterverkehr wieder eine echte Alternative werden", betonte Verkehrsminister Winfried Hermann. Dazu setzt das Land auf Ausbau und Elektrifizierung der Bahnstrecken zwischen Main und Bodensee.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.