Schließen

STI Freight Management

Kai Schüttke ist neuer Geschäftsführer

Foto: STI

Kai Schüttke ist neuer Vice President des Transportunternehmens STI Freight Management mit Sitz in Duisburg.

Nach Angaben des Unternehmens verantwortet er künftig europaweit die Aktivitäten des Logistikers. Er folgt auf Peter Voskühler, der zu Havi Global Logistics wechselt. Seit 1992 ist Schüttke in verschiedenen Positionen bei Havi Global Logistics, Mutterkonzern von STI, tätig. Zuletzt fungierte er als Geschäftsführer der STI Deutschland.
Künftig wird er für 13 STI-Niederlassungen in Europa verantwortlich sein. Das Unternehmen beschäftigt eigenen Angaben zufolge 221 Mitarbeiter, die 224.000 nationale und internationale Landtransporte, 9.800 Luft- und Seefrachten sowie 26.300 Verzollungen pro Jahr abwickeln.
 
 
 

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.