Schließen

Stau-Index 2021 von TomTom Traffic Deutschland im Rhythmus der Pandemie

Foto: Erich Westendarp - Pixabay

Von der Corona-Pandemie geprägt: Homeoffice und Videokonferenzen bringen Entlastung auf den Straßen – allerdings nicht überall.

Der Kartierungsspezialist TomTom hat den sogenannten TomTom Traffic Index für das Jahr 2021 veröffentlicht. Der Verkehr ist demnach vielerorts stark von der Corona-Pandemie geprägt. Dennoch gibt es regional teils große Unterschiede.

Pandemie ändert die Mobilität

Seit der Corona-Pandemie haben sich die Arbeitsgewohnheiten teils stark verändert und damit auch der Berufsverkehr. Die von TomTom erfassten Verkehrsdaten ergeben allerdings, dass die Auswirkungen von New Work und Homeoffice in Deutschland sehr unterschiedlich sind: Während Autofahrer:innen in Düsseldorf sich über einen Rückgang des Stau-Niveaus von 21 Prozentpunkten während des Berufsverkehrs freuen konnten, betrug der Rückgang in Leipzig nur fünf Prozentpunkte. In Berlin lag das Stau-Niveau während des abendlichen Berufsverkehrs ab der zweiten Jahreshälfte sogar auf oder über dem Niveau von 2019. Denn zeitgleich verlor der Öffentliche Personennahverkehr stark an Attraktivität. Viele Reisende bevorzugten das eigene Auto, um unterwegs mit möglichst wenig Menschen in Kontakt zu kommen.

Verkehrsinformationen helfen Logistikern

„Wir bei TomTom sind der Überzeugung, dass eine Verkehrsoptimierung und besseres Verkehrsmanagement den Verkehrsfluss noch um bis zu zehn Prozent verbessern können,“ erklärt Ralf-Peter Schäfer, Leiter Traffic, Travel & Routing bei TomTom. Das wiederum ist besonders für Logistikdienstleister relevant. Denn verlässliche Prognosen zur voraussichtlichen Ankunftszeit könnten dabei helfen, Kraftstoff zu sparen und damit nachhaltiger unterwegs zu sein.

Lesen Sie auch TomTom Go Expert TomTom Go Expert im Test Ein Lkw-Navi für Profis
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Aktuelle Fragen Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.