Schließen

Stahlhut folgt auf Kunz

CEO von SBB Cargo wechselt zu Hupac

Beni Kunz, Michail Stahlhut (re.), Hupac, CEO Foto: Hupac

Michail Stahlhut (rechts im Bild) wird ab August CEO bei Hupac Intermodal. In zwei Jahren soll er auch die Geschäftsleitung des Stammhauses Hupac von Beni Kunz (links) übernehmen.

Michail Stahlhut (50) wechselt nach Unternehmensangaben im August dieses Jahres von SBB Cargo International zu Hupac. Der gelernte Eisenbahningenieur war demnach sechs Jahre bei der Deutschen Bundeswehr bevor er zu DB Cargo wechselte. Nach Stationen bei verschiedenen Privatbahnen leitet er seit 2010 die Geschicke von SBB Cargo.

Er übernimmt zunächst die Leitung der operativen Hupac-Tochter von Beni Kunz (60). Nach einer zweijährigen Übergangszeit werde ihm der Verwaltungsrat auch die Geschäftsleitung des Stammhauses Hupac übergeben.

Bereits seit Juni 2017 leitet Angelo Pirro (40) das Finanzressort bei Hupac. "Uns ist ein fließender Generationenwechsel wichtig. So garantieren wir unseren Kunden und Partnern ein Höchstmaß an Kontinuität und Verlässlichkeit", erklärt Verwaltungspräsident Hans-Jörg Bertschi.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.