Schließen

"Spiegel"-Bericht: CSU erhält Verkehrsressort

Scheuer soll Verkehrsminister werden

Nach Angaben des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" wird die CSU in der neuen Regierung das Verkehrsressort besetzen - mit dem bisherigen Generalsekretär Andreas Scheuer.

Das Ressort kennt der Passauer bereits: Von 2009 bis 2013 war Scheuer parlamentarischer Staatssekretär im damaligen Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. 2013 wurde er zum Generalsekretär der CSU in Bayern gewählt.

Die CSU darf in der neuen Bundesrgierung aber noch weitere Ressorts verantworten. Laut dem "Spiegel" wird Dorothee Bär Staatsministerin für Digitales im Kanzleramt. Bär war seit 2013 parlamentarische Staatssekretätin im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Nachdem Alexander Dobrindt im Oktober 2017 als Bundesverkehrsminister verabschiedet wurde und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt das Amt kommissarisch weiterführte, ist Bär seither Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Hotel Titanic Chaussee, Berlin

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.