Schließen

Automobillogistiker mit 700 Lkw

Gefco und Bergé fusionieren

Bergé Gefko, Fusion Foto: Bergé Gefko/Montage: ETM

Die EU-Kommission hat das Joint Venture der beiden Automobillogistik-Unternehmen Gefco FVL und Bergé Automotive Logistics (BAL) genehmigt.

Das neue Unternehmen Bergé Gefco wird mehr als drei Millionen Quadratmeter Fläche für die Lagerung von bis zu 120.000 Fahrzeugen sowie eine Flotte von 700 Lkw, 100 Eisenbahnwaggons und 40.000 Quadratmeter Werkstattfläche bieten.

Das neue Unternehmen Bergé Gefco S.L. befindet sich zu je 50 Prozent im Besitz der beiden Partner und hat nun die volle behördliche Genehmigung erhalten. Ziel der Unternehmen ist es, die vereinten Kräfte auf dem spanischen Markt zu bündeln, um das Kundenangebot zu verbessern und neue Dienstleistungen zu entwickeln. Nach der Ratifizierung des Vertrages zwischen beiden Konzernen ist das Unternehmen seit dem 2. Januar 2019 operativ tätig.

Kapazitäten erhöhen

Bergé Gefco plant, die Transport- und Lagerkapazitäten für Kunden deutlich zu erhöhen. Die Leistungsversprechen an Kunden auf dem spanischen Markt sollen ausgebaut werden. Der spanische Markt ist für Bergé Gefco mit mehr als drei Millionen produzierten Fahrzeugen jährlich bereits einer der größten der Welt. Die Kunden sollen von 3,4 Millionen Quadratmetern Lagerfläche und Häfen für 120.000 Fahrzeuge profitieren, ebenso von einer Flotte mit mehr als 700 Lkw und 100 Eisenbahnwaggons, um ihre Transportbedürfnisse abzudecken. „Dieses Joint Venture wird unsere Marktführerschaft im Bereich der Automobillogistik stärken“, kommentierte Luc Nadal, Geschäftsleitung der Gefco SA. „Das neue Unternehmen wird gut positioniert sein, um die Marktbedürfnisse in einem hochdynamischen Umfeld zu antizipieren und innovative Lösungen zu entwickeln, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden, Partner und Mitarbeiter zugeschnitten sind.“

Marktführerschaft stärken

Jaime Gorbeña, Präsident von Bergé y Compania, erklärt: „Wir sind sehr zufrieden darüber, dass wir grünes Licht für die Aufnahme unserer Geschäftstätigkeit erhalten und die Allianz mit Gefco unterzeichnet haben. Wir sind überzeugt, mit diesem Zusammenschluss die Marktführerschaft im Bereich der Logistik von Fertigfahrzeugen im spanischen Markt stärken und das Wachstum der Branche voranzutreiben mit innovativen Dienstleistungen, die auf dem gemeinsamen Know-how beider Unternehmen basieren.“

Portfolio an Logistiklösungen

Bergé Gefco möchte den Bestandskunden der beiden Partnerunternehmen ein breites Portfolio an Logistiklösungen anbieten, das es ihnen ermöglicht, saisonale Spitzenzeiten besser zu bewältigen. Um den steigenden Anforderungen an Geschwindigkeit und Qualität gerecht zu werden, wird sich das neue Unternehmen besonders auf Innovationen konzentrieren und Lösungen entwickeln, die eng an die betrieblichen Bedürfnisse angepasst sind.

Das neue Unternehmen möchte den gesamten Logistikbedarf für neue und gebrauchte Fahrzeuge abdecken. Im Segment der Gebrauchtfahrzeuge wird es den Angaben nach der einzige Anbieter sein, der alle logistischen und kaufmännischen Dienstleistungen mit eigenen Ressourcen steuern kann. Zu den Lösungen für Fahrzeughersteller, Leasinggesellschaften und Wiederverkäufer gehören Transport, Lagerung, technische Dienstleistungen, Inspektionen, Modernisierungen, Lieferung, Handel, Vertriebsmanagement, Verwaltung und Flottenmanagement.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.