Sonderwerkstätten Das bieten Daimler und MAN

MAN_Sonderwerkstatt Foto: MAN

Wenn der Radstand nicht zur Aufbaulänge passt oder das Gewicht nicht zu den Achslasten, schlägt die Stunde der Sonderwerkstätten. Daimler und MAN betreiben erfolgreich eigene Standorte, an denen die standardisierten Serienmodelle nach Kundenwunsch umgebaut werden

Die Herstellerbaukästen erlauben bereits eine Vielzahl von einsatzspezifischen Fahrzeuglösungen. Enthalten sind jene Typen, die sich teils über viele Modelljahre hinweg als die vom Kunden am häufigsten nachgefragten herausgestellt haben. Doch bei genauerem Hinsehen entblößt auch jeder noch so umfangreiche Konfigurator Lücken. Wie die beiden deutschen Lkw-Bauer das Geschäft mit den Sonderwünschen organisieren und wie viele modifizierte Lkw jährlich die Werkstätten verlassen steht in der Printausgabe von trans aktuell auf den Seiten 20/21. Dazu gibt es Bilder einiger interessanter Umbau-Beispiele.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.