Soloplan

Carlo bietet Modul für Reklamationen

soloplan, carlo, schadensmanagement, büro, computer Foto: Soloplan

Für sein Transportmanagement-System Carlo bietet das Softwarehaus Soloplan ab sofort ein kostenpflichtiges Erweiterungsmodul für das Reklamationsmanagement an. Das Modul kostet nach Angaben von Soloplan einmalig 1.500 Euro.

Im Schadensfall oder bei Reklamationen könnten zu jeder Sendung Dokumente oder Bilder abgespeichert werden. dadurch entstehe eine lückenlose Historie, auf die jederzeit zugegriffen werden kann. Außerdem können mit dem Modul Statistiken und Auswertungen erstellt werden, mit denen sich sämtliche Kennzahlen für die Schadensanalyse errechnen lassen.

Who is Who 2018
WHO IS WHO WERKSTATT aktuell

Branchen-Überblick für Werkstatt, Service und Aftersales.