Schließen

Sennder sammelt Geld ein

Das Ziel: Klassische Speditionen kaufen

Lkw von Sennder Foto: Sennder

Die Digitalspedition Sennder hat bislang mehrere Wettbewerber geschluckt – zuletzt Uber Freight. Nun stehen klassische Speditionen auf dem Einkaufszettel.

Beim Berliner Start-up Sennder steht nach Auskunft von CEO David Nothacker wohl schon bald die nächste Finanzierungsrunde an. Die digitale Spedition will seiner Aussage zufolge „einen neunstelligen Betrag einsammeln“. Ziel sei es, „klassische Speditionen ohne Fuhrpark mit einer Größe zwischen 20 und 100 Mitarbeitern zu übernehmen“, wie er auf Anfrage trans aktuell mitteilt.

Regionale Speditionen für den Vertrieb

Die Digitalisierungsstrategie bleibt davon jedoch unberührt. Vielmehr geht es Sennder darum, den eigenen Vertrieb zu stärken. In Großbritannien, Skandinavien sowie in einigen Ländern Osteuropas gebe es da noch einiges an Potenzial, ist sich Nothacker sicher. Neben den Speditionen haben die Berliner aber auch klassische Broker im Visier. Das eigentliche Geschäft, nämlich die Disposition, übernimmt bei Sennder aber wie gehabt der der selbstentwickelte Algorithmus. „Hier sind wir dreimal so effizient wie nicht-digitale, traditionelle Speditionen“, erklärt Nothacker.

Sennder wächst beständig

Im September 2019 hatte die digitale Spedition den spanischen Anbieter Innroute übernommen, Mitte 2020 schluckte das Unternehmen aus Berlin den französischen Wettbewerber Everoad, bevor vor wenigen Wochen Ubber Freight Teil der Sennder-Familie wurde. Diese aggressive Wachstumspolitik möglich machen wiederum zahlreiche Geldgeber, zu denen unter anderem Scania, der US- Investor Accel, Holtzbrinck Ventures, Lakestar, Perpetual und Project A zählen.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Aktuelle Fragen Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet?
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.